Bäckerleinen

€18,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Was ist Bäckerleinen?

Bäckerleinen ist ein festes Leinentuch, welches für die Stückgare von Baguettes und Brötchen verwendet wird. Durch die hohe Webdichte des Bäckerleinens, lässt es sich in Falten zusammenlegen, um den geformten Teiglingen Stabilität während der Gare zu geben. In dem Bäckerleinen eingeschlagen, ist der Teig vor Zugluft und dem Austrocknen geschützt. 

Anwendung:

  • Bäckerleinen leicht bemehlen – bei feuchten Teigen etwas mehr Mehl verwenden
  • Teiglinge auf das Bäckerleinen setzten und dazwischen eine Falte bilden die so hoch ist wie die Teiglinge
  • Die Enden des Bäckerleinens darüber legen oder ein weiteres Tuch verwenden, um die Teiglinge während der Ruhe vor dem Austrocknen zu schützen

Bäckerleinen gibt es auch als Einlage für Peddigrohr Gärkörbe in rund oder oval.

Details

Hergestellt in Österreich

Material:

  • Webdichte 300 g/m²
  • 100 % naturbelassenes Leinen gewebt in Österreich mit Flachs aus Belgien, Frankreich und Holland.
  • Resteinsprung bis 8%

    Pflegehinweis

    • Bevor die Teiglinge auf das Leinen gelegt werden mit Mehl bestäuben
    • Waschbar bei bis zu 60 °C
    • Nach dem Waschen feucht bügeln

    Blogartikel: Bäckerleinen waschen – eine einfache Anleitung